Zusammen betrachtet wird ein Bild daraus!

Quelle: Neues Geoportal (Nur Bebauungspläne) / Regionalplanänderung

Und nicht isoliert betrachtet, wie die laufenden Verfahren es tun!

Widerspruch ist noch bis zum 13.11.2019 möglich. Ran an die Stifte und Tasten! Immer wieder!

Ein Gedanke zu „Zusammen betrachtet wird ein Bild daraus!“

  1. Danke für diese hilfreiche Darstellung des großen Plans, den uns die Lokalpolitik verschweigt – aber gegen den Bürgerwillen verfolgt.
    Das Bild macht deutlich, dass mit den Planungen Wuppertal und Velbert durch eine geschlossene Bebauung verbunden werden – und der Grüngürtel an der Stelle über eine Breite von 1 – 2 km eine Bebauungsmauer erhält.
    Schlimm, dass die Planung und Unterstützung aus einer Stadt kommt, in der das Wuppertal-Institut seine Heimat hat – und die sich als klimafreundlich darstellen möchte.
    Ich weiß zwar nicht, ob Widersprüche helfen – aber angesichts der rabiaten Durchsetzung dieser Planungs-Verfehlungen bleibt wenig anderes zu tun, Os Widerspruch und Widerstand zu leisten.
    Sonst hört Kommunalpolitik ja nicht zu.—

Schreibe einen Kommentar zu Jan Stritter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.