Aufruf zum erneuten Verfassen von Widersprüchen

An alle Unterstützerinnen und Unterstützer!

Zur Zeit erfolgt eine erneute Offenlage aller Unterlagen zum Bau einer forensischen Klinik auf der Kleinen Höhe im FNP 103. Änderung und im Bebauungsplan 1230  vom 2.10. bis 13.11.2019 einschließlich.

Folgende Hinweise hierzu sind unserer Meinung nach wichtig:

  1. Diese Offenlage ist keine Verlängerung der letzten Offenlage vom 3.6. bis 2.8.2019.! Es ist eine wiederholte Offenlage!
  2. Das bedeutet, dass Sie jetzt ebenfalls eine Stellungnahme versenden können und sollten, auch wenn Sie dies schon bei der letzten Offenlage getan haben! Nur so wird ein weiteres Mal deutlich, wie wichtig, fundiert und ernsthaft der Widerstand der Bürger und Bürgerinnen gegen diese Baumaßnahme ist.
  3. Das Gute ist:
    a) Sie können wieder Ihre alte Stellungnahme* versenden oder
    b) Ihre alte Stellungnahme mit ein bis zwei Sätzen ergänzen oder
    c) Sie können natürlich eine komplett neue Stellungnahme schreiben, zu der Sie z.B. das letzte Mal keine Zeit hatten oder die sich z.B. auf den artenschutzrechtlichen Fachbeitrag bezieht, der bisher in den Unterlagen nur eingeschränkt zu finden war.
    d) wenn Sie unsere Standard-Stellungnahme benutzt haben, können Sie eine Kopie machen, das alte Datum durchstreichen und das neue Fristdatum der Offenlage darüber schreiben bzw. es online überschreiben.
    e) Sie können zu unseren Treffen kommen und sich weitere Anregungen holen.*Ihre alte Stellungnahme hat ihre Gültigkeit nicht verloren und wird weiterhin im Verfahren berücksichtigt. Es bietet sich jetzt die Chance dies noch einmal zu bekräftigen!Alle Bürgerinnen und Bürger auch außerhalb von Wuppertal können also erneut Stellungnahmen gegen diese Pläne abgeben: schriftlich an die Stadt Wuppertal, Ressort Bauen und Wohnen, oder mündlich zur Niederschrift im Ressort Bauen und Wohnen, Rathaus Wuppertal-Barmen, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal, Raum C -227, per Mail an: bauleitplaene@stadt.wuppertal.de oder per Fax an: 0202 563 8035.

Online sind alle Unterlagen, Karten und Gutachten auf der Homepage der Stadt zu finden unter: https://www.wuppertal.de/wirtschaft-stadtentwicklung/planverfahren/Forensik.php.

Weitere Infos der BI  finden Sie hier:

Nutzen Sie die neue Chance, Ihre Meinung deutlich zu machen! Es lohnt sich!

RANDNOTIZ GEOPORTAL
Die Verwaltung verweist in Ihren Veröffentlichungen häufig darauf hin, dass alle Unterlagen auch im Geoportal zu finden seien. Das ist aber nicht ganz so einfach.

Zum einen gibt es ein "neues" wunda-geoportal auf dem man sehr benutzerfreundlich Informationen und Dokumente finden kann. Allerdings nur zum Bebauungsplaverfahren!

Zum anderen gibt es das "klassische", recht sperrige Geoportal. Dort findet man dann auch die Daten zum Flächennutzungsplanverfahren. Um zu den zum Verfahren gehörenden Dokumenten zu gelangen muss man an die passende Stelle in der Karte zoomen und diesen Schalter aktivieren:

Dann erscheinen nach dem Tippen an die entsprechende Stelle im Plan die dazu gehörigen Dokumente. Danke an die Verwaltung für die Erklärung!

Wir empfehlen, die Dokumente von der jetzt in der wiederholten Offenlegung richtiggestellten www.wuppertal.de/.../planverfahren/Forensik herunterzuladen.

Ein Gedanke zu „Aufruf zum erneuten Verfassen von Widersprüchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.