5 Gedanken zu „CDU mit Mut in die Zukunft“

  1. Liebe BI Kleine Höhe,
    bei allen Differenzen der Vergangenheit in der Sache möchte ich es mir nicht nehmen lassen, zu Ihrem Erfolg zu gratulieren.
    Grüße
    Georg Weber
    (ehemals BI Keine Forensik auf Lichtscheid)

    1. Sehr geehrter Herr Weber!
      Vielen Dank für Ihre Gratulation an die BI Kleine Höhe.
      Tatsächlich haben wir bis jetzt viel Zeit und Energie in den Kampf gegen die Bebauung der Kleinen Höhe investiert. Es hat sich gelohnt, nicht aufzugeben, sondern weiter die Wichtigkeit der Kleinen Höhe als Teil eines regionalen Grünzuges zu betonen.
      Jetzt muss nur noch der entsprechende Beschluss in der Ratssitzung am 22.06. 2020 gefasst werden. Grüße von der BI Kleine Höhe.

  2. @SPD, FDP

    Euch steht es nicht zu, Kritik am Verhalten der CDU zu äußern.

    Ihr habt euch ja noch nicht einmal die Mühe gemacht, euch die Verhältnisse auf der Kleinen Höhe anzusehen.

    Daher: Hut ab vor der Abwägung der CDU.

  3. Nachsatz zu obigem Kommentar

    @Prof. Dr. Uwe Schneidewind: Dank Ihnen, dass Sie die beiden Parteien, CDU und Grüne, in diesem für uns so wichtigen Thema zu einem Konsensus gebracht haben.

  4. Nach 3 Tagen Rauch scheinen alle Parteien in Wuppertal froh zu sein, die unglückselige Idee beerdigen zu können. Selbst Herr Mucke schien im Interview fast erleichtert. Es ist ja auch abenteuerlich gegen den gemeinsamen Beschluß der Bezirksvertretung, hunderten Einsprüchen einen B-Plan in einem Grüngürtel durchzusetzen. Am Ende wurde auch die Kostenstruktur unscharf, es drohten Kosten in Millionenhöhe auf die Stadt Wupertal zuzukommen.
    Schade , das man Herrn Dr Slawig, nicht hierzu hört. Immerhin einer der großen Befürworter dieses Vorhabens.

Schreibe einen Kommentar zu Peter Hofinger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.