Kleine Höhe dauerhaft als potentielle Gewerbefläche?

WZ-Artikel vom 06.12. und 08.12.2021 zur aktuellen Stellungnahme der Verwaltung: RIS | Planungsrechtliche Sicherung des Bereichs „Kleine Höhe“

Die Bürgerinitiative arbeitet weiterhin aktiv an dem Ziel, dass die Kleine Höhe als Freiraum im Regionalplan eingetragen wird. Es geht außerdem darum, dass die Kleine Höhe als Grüngürtel zwischen den Städten, mit möglichst ökologischer Landwirtschaft und als Raum zur Naherholung erhalten bleibt und weiterentwickelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.