Grüne gegen Industrie an der „Kleinen Höhe”

Wuppertaler Nachrichten, Mittwoch 9. Januar 1985

Die Grünen sehen keinen unabweisbaren Bedarf für die Ausweisung des Industriegebietes „Kleine Höhe“. Daß von den vorgesehenen 30 Hektar Industriefläche nach neuesten Vorstellungen 12 Hektar begrünt werden sollten, halten die Grünen für Augenwischerei.

Aus diesem Grund begrüßen die Grünen, daß die CDU bereits Abstand von der „Kleinen Höhe“ genommen hat und bieten der CDU-Fraktion noch vor der nächsten Ratssitzung am 21. Januar ein Gespräch über dieses Thema an. Wie die Grünen mitteilen, soll es das Ziel dieses Gespräches sein, einen gemeinsamen Antrag zu formulieren, der den Stop der Planung bewirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.