Tipps zum Schreiben von Widersprüchen

Es liegen seit Mitte Mai 2019 17! Dokumente vor. Update: Zwischenzeitlich auf 31 Dokumente angewachsen!

Die Offenlage läuft seit dem 03.06. und endet am 02.08.2019

Achtung: Infoveranstaltung  der BI am 25.07.2019

Die offengelegten Dokumente sind auf zwei Wegen zugänglich:

1. Online unter: https://www.wuppertal.de/wirtschaft-stadtentwicklung/planverfahren/Forensik.php

2. Persönlich (schriftlich oder mündlich) im Rathaus:
Die Auslegung des Planentwurfs findet in dem Zeitraum 03.06.-02.08.2019 (einschließlich)  im Ressort Bauen und Wohnen im Rathaus Wuppertal- Barmen, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal (Rathaus-Neubau – Eingang Große Flurstraße), Ebene 0, im Flur neben Raum C - 078 während der  Dienststunden, und zwar montags bis donnerstags von 09:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr (Feiertage ausgenommen) statt.

Einige Dokumente sind – wegen der Parallelverfahren – doppelt. Auf unserer Liste sind die Duplikate grau gekennzeichnet, so dass Sie sich das Runterladen sparen können.

Sie können Ihre Widersprüche auf drei Wegen an die Verwaltung richten:

1. Auf dem Postweg:
Rathaus Wuppertal-Barmen
Ressort Bauen und Wohnen
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal

2. Per Mail:
bauleitplaenestadt.wuppertal.de oder
marc.walter@stadt.wuppertal.de

3. Persönlich im Rathaus Barmen:
Ressort Bauen und Wohnen, Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal (Rathaus-Neubau – Eingang Große Flurstraße), Ebene 2, Raum C - 227

Mehr dazu auf Hinweise zur Auslegung der vom 03.06.-02.08.2019 offengelegten Dokumente

Bei unseren Treffen (Nevigeser Restaurant an jedem ungeraden Donnerstag 19:00) bereiten sich die aktiven Mitstreiter der BI Kleine Höhe durch ein erstes Einlesen in die Dokumente vor. Es wurden zu diesen Themen Teams gebildet:

  • Natur und Umwelt
  • Grüngürtel, Bodendenkmal, Raumordnung, Boden
  • Naherholung
  • Recht
  • Standortvergleich innerhalb Wuppertal
    sowie im Landgerichtsbezirk Wuppertal
  • Verkehr
  • Wasserhaushalt, Entwässerung
  • Bauliches, Abstände, Begrünung, Einsehbarkeit
  • Flächenfraß zu Lasten der aktiven Landwirte
  • Kosten

Es gibt zu jedem Thema ein Mitglied, dass ihnen weiter helfen kann. Melden Sie sich einfach unter info@kleinehoehe.de oder kommen Sie direkt zu unseren Treffen.

Im ersten Schritt geht es darum die Unterlagen zu sichten, falsche oder veraltete Aspekte zu finden und zu prüfen ob die Eingaben, die 2017 gemacht wurden in den Stellungnahmen aufgeführt sind und in den Würdigungen Berücksichtigung gefunden haben.

Übrigens: Das Recht, Eingaben, Widersprüche oder Stellungnahmen zu schreiben hat jede Bürgerin und jeder Bürger in Deutschland! Also Wuppertaler und Velbert-Nevigeser! Wir bitten jeden, der mit der Bebauung der Kleinen Höhe nicht einverstanden ist, sich mit den Dokumenten zu beschäftigen und eigene Widersprüche zu formulieren.

Eine Vorlage als Beispiel oder zu Ihrer Anregung finden Sie hier:

Widerspruch.pdf
Widerspruch.odt
Widerspruch.doc

Widerspruch_Handschriftvorlage.pdf
Widerspruch_Handschriftvorlage.odt
Widerspruch_Handschriftvorlage.doc

Faltblatt_2019_Offenlegung

Rückblick:
1. Offenlage vom 31.07. bis 08.09.2017

Tipps zu Natur und Umwelt
Tipps zu den Themen Zusammenwachsen der Städte
Naherholung, Sichtachsen, Frischluft und Grüngürtel
Tipps zu Thema Flächenfraß zu Lasten der aktiven Landwirte
Tipps zu Lärm und erhöhtes Verkehrsaufkommen
Tipps zu den Beeinträchtigungen im Wasserhaushalt, Entwässerung
Tipps zu den Widersprüchen und den (eigentlichen) Zielen der Raumplanung
Tipps zum Thema Standortvergleich
Tipps, allgemeine Aspekt


Das Allerwichtigste ist:
MACHEN! JETZT! Jeder Bürger!

Offengelegte Dokumente, Fristen, Adressen und allgemeine Infos zu Eingaben