BI „Kleine Höhe“: „An alle Interessenten und Symphatiesanten!“

BÜRGERINITIATIVE “ KLEINE HÖHE “
Wuppertal-Obensiebeneick, den 2. 12. 81

An alle unsere Interessenten u. Sympathisanten!

Wie ich angekündigt hatte, kommt heute ein weiteres Rundschreiben zu Ihnen ins Haus.

Zunächst möchten wir uns ( d.h. der “ leitende Arbeitskreis “ ) bei sehr vielen Mitbürgern recht herzlich bedanken. Sie haben Sturm u. Schnee getrotzt, um Unserem Anliegen auf der Bezirksvertretung am 25.11.1981 Nachdruck zu verleihen.

Die Bezirksvertretung Üllendahl-Katernberg hat die Beschlussfassung über das Industriegebiet “ KLEINE HÖHE “ bis Ende Januar aufgeschoben, um uns Zeit zu geben, neue Argumente für Einwände zu sammeln U. vorzutragen.

8 Arbeitsgruppen Unserer Initiative haben damit begonnen, Gegenargumente zu erarbeiten. Die Themen dieser Gruppen können bei mir erfragt werden.

Interessierte u. sachkundige Mitbürger werden zur Mitarbeit dringend benötigt. u. aufgerufen, aktiv mitzuarbeiten !

In den nächsten Tagen werden Mitglieder Unserer Initiative an Ihre Tür klopfen, Um Sie, Ihre Angehörigen u. Nachbarn als weiteres Mitglied zu werben.

Je größer Unsere Mitgliederzahl, desto aussichtsreicher ein Erfolg!!!

Um die ersten Unkosten zu decken, benötigen wir zunächst einen einmaligen Beitrag von DM 10,– pro Familie / Haushalt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis !

In den nächsten Wochen veranstalten wir eine Mitglieder-Versammlung, zu der Sie noch eingeladen werden, Um das weitere Vorgehen zu beraten.

Unser “ leitender Arbeitskreis “ hat beschlossen, auch die Interessenten aus Neviges in unsere Initiative aufzunehmen.

Wie Sie aus anliegendem Blatt entnehmen können (Link1, Link2), beschäftigt sich die Nevigeser Beilage des GA / WZ mit unserem Problem, wogegen die Lokalredaktion Wuppertal Unsere Bemühungen totschweigt. Die Nevigeser Ausgabe zum GA / WZ ist billiger als die „Nur-Wuppertaler“ – Ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.