Ihr Engagement ist erneut gefordert!

Logo_BI_TextBürgerinitiative „Kleine Höhe“

Liebe Bürger*innen,

liebe Freund*innen der Kleinen Höhe,

Ihr Engagement ist erneut gefordert um die Kleine Höhe als Natur- und Erholungsraum zu bewahren:
Sie können sich mit wenigen Mitteln aktiv in die politische Diskussion zur Standortfrage mit einbringen.

Formulieren Sie eine Anregung gemäß § 24 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen und richten das Schreiben an:

Stadt Wuppertal
Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal

Sie können Ihre Anregungen, die Sie für wichtig, wesentlich und sinnvoll halten mit Ihren Worten

formulieren. Äußern Sie Ihre Bedenken, Empfehlungen und Begründungen, warum Sie Ihre Anregung für sinnvoll halten. Der o.a. Ausschuss wird über die Beschlussvorlagen VO/2098/15 und VO/2100/15 am 25.02.16 entscheiden und damit das Bauplanungsverfahren auf den Weg bringen wollen.

Der Text könnte so oder ähnlich aussehen:

Sehr geehrter Ausschussvorsitzender Herr Müller, sehr geehrte Ausschussmitglieder unter Bezugnahme auf die Beschlussvorlagen VO/2098/15 und VO/2100/15 rege ich an, von der beabsichtigten Bebauungsplan Aufstellung 1230 abzusehen und statt dessen das Vorhaben zur Erhaltung und Festschreibung der besonderen Kulturlandschaft und Freifläche zu befördern.

Begründung: Die Fläche der Kleinen Höhe ist für viele Bürger und Bürgerinnen der umliegenden Städte nicht nur ein Raum der Erholung sondern darüber hinaus ….
….. Ich würde es daher begrüßen, wenn der Ausschuss nach angemessener Diskussion der o.a. Anregung folgen kann. Über eine schriftliche Stellungnahme Ihrerseits würde ich mich freuen.

Freundliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.